Seite drucken!

Die Macht der Verbraucher - Irrglaube oder tatsächliche Gewalt

Verbraucher

"Globalisierter Konsum ist kompliziert. T-Shirts wandern einmal um die Erde, bis sie im Laden liegen. Ob sie mit Gift verdreckt sind, kann man weder sehen noch fühlen. Der Staat verliert in der globalisierten Welt an Einfluss, der Kunde wird mächtiger. Doch damit ist er häufig überfordert." (taz, 1.8.07, S.3)

Ist der Kunde wirklich König? Wie viel versteht er wirklich von der Qualität eines Produkts? Was ist Qualität? Als Verbraucher kann ich mich für das preiswerteste, das am umweltfreundlichsten hergestellte, das langlebigste, das ... Produkt entscheiden. Ich habe die Qual der Wahl. Wenn viele Kunden ein Produkt bevorzugen, hat es auf dem Markt bessere Chancen. Doch überblicke ich überhaupt noch, was wirklich in den Produkten jenseits der Preisinformationen steckt und welche Politik ich mit dem Kauf dieses oder jenes Produktes macht. In den folgenden Diskussionen und Beiträgen geht es im weitesten Sinn um die Macht des Verbrauchers.

Strike-BikeStrike-Bike - Fahrradbau in Nordthüringen rechnet sich nicht, da waren die Manager des US-Fonds Lone Star ganz sicher. Anfang Juli verkündeten sie den 135 Mitarbeitern der Firma Bike-Systems in Nordhausen das Aus. Die Belegschaft aber will das nicht so einfach schlucken. Zuerst besetzte sie ihr Werk, jetzt soll auch noch die Produktion wieder ...[mehr]

Stromanbieter wechseln!?Stromanbieter wechseln!? - Die Störfälle in den Atomkraftwerken Brunsbüttel und Krümmel bzw. der Reaktion des Betreibers Vattenfall sind ein Anlass mehr über die Macht der Verbraucher nachzudenken. Theoretisch gibt es einen liberalisierten Strommarkt. Doch nur die wenigsten Kunden nutzen die Möglichkeit den Anbieter zu wechseln, obwohl der ...[mehr]

Der Verbraucher ist BlindDer Verbraucher ist Blind - "Drei Projekte hat sich der gelernte Ernährungswissenschaftler Gerd Billen zu Beginn seiner Amtszeit bei der Verbraucherschutzzentrale vorgenommen. [U.a.] ... sollen Lebensmittel schon auf der Verpackung künftig Farbe bekennen - mit einer Ampelkennzeichnung. Die Farben Grün, Gelb und Rot sollen auf niedrigen, mittleren und ...[mehr]  [Kommentar abgeben]


Kommentare zu dieser Seite

Das ist wirklich eine spannende Frage. Allerdings glaube ich nicht, dass Verbraucher viel ändern können. Am Ende entscheiden doch die großen Unternehmen - und manchmal noch die Politik.

Eingereicht von Neuer Nutzer am 1.8.07, 22:40.

[<< Rechtsextremismus][Gerechtigkeit >>]

nach oben
Aktualisiert

Herzlich Willkommen auf [www.tobiasthiel.de] ...[mehr]

Frühstücksgeburtstagsgruß - ...[mehr]

Links - Aktuelle Informationen, was ich so ...[mehr]

Aktuelle Aktionen, Themen aus Politik und ZeitgeschichteAktuelle Aktionen, Themen aus Politik und Zeitgeschichte - Auf dieser Seite findet Ihr Informationen zu ...[mehr]

Veranstaltungen

Veranstaltungen 2008Veranstaltungen 2008 - 2008 fanden eine Reihe von Veranstaltungen zum ...[mehr]

Veranstaltungen 2007Veranstaltungen 2007 - 2007 war für mich ein veranstaltunsgreiches ...[mehr]

VeranstaltungsarchivVeranstaltungsarchiv - Die folgenden Seminare, Workshops und Tagungen ...[mehr]

Wir drehen den Film zum „LUTHERSPASS“ – eine VideofabrikWir drehen den Film zum „LUTHERSPASS“ – eine Videofabrik - 30. bis 31. Oktober und 2. bis 3. November 2007, ...[mehr]  [Kommentar abgeben]

Atomausstieg
Atomausstieg selber machen
Zitat des Tages
Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de